5. Bausteinsicht

Durch Anwendung einer Top-Down-Verfeinerung wird das (Gesamt-)System in mehrere (Software-)Bausteine aufgeteilt, welche wiederum in noch kleinere Bausteine untergliedert werden. Die Bausteine der ersten Zerlegungsebene werden dabei als Subsysteme bezeichnet und die Bausteine der zweiten Ebene als Komponenten.

5.1 Ebene 1

Das System «Tangokalender» wird in sechs Subsysteme untergliedert. Diese sind, inklusive ihrer zugehörigen Schnittstellen, unten im Bild dargestellt. Die Kommunikation der einzelnen Subsysteme erfolgt über ihre Schnittstellen, welche durch gestrichelte Pfeile verbunden sind. Die Richtung der Pfeile zeigt die Abhängigkeit einzelner Subsysteme von bereitgestellten Schnittstellen andere Subsysteme. Zur Verbindung von Schnittstellen, die an den Systemgrenzen zur Verfügung stehen, wurden durchgezogenen Pfeile (mit Stereotype «delegate») verwendet.

beschr

SubsystemBeschreibung
UserManagement Verwaltung von Benutzerdaten und ihren Rechten
LocationManagement Verwaltung von Veranstaltungsorten
EventManagement Verwaltung von Veranstaltungen
ManagementUI Browser-basierte Benutzerschnittstelle zum Anlegen und Ändern von Benutzern, Veranstaltungsorten und Veranstaltungen
CalenderUI Browser-basierte Benutzerschnittstelle zum Veranstaltungskalender (optimiert für mobile Endgeräte)
MobileApp App zur Darstellung des Veranstaltungskalenders auf Smartphones

5.2 Ebene 2