7. Verteilungssicht

Diese Sicht beschreibt die technische Infrastruktur für den Betrieb des Tangokalenders. Im ersten Ansatz werden die MySQL-Datenbank und der JEE-Glassfish-Applicationserver auf dem gleichen Rechner betrieben. Eine mögliche Skalierungsoption bei zunehmender Benutzerzahl ist die Verwendung von mehreren Rechnerinstanzen für diese Anwendungen.

Verteilungssicht

Das initale Anlegen des DB-Schema erfolgt mit dem Skript TangoCalendar.sql. Bei SW-Updates müssen an dieser Stelle ggf. Delta-Skripte verwendet werden, die mit DB-üblichen Mitteln die Tabellenstruktur vorhandener Tabellen anpassen (z.B. ALTER TABLE).

Die Verteilung der mobile Apps erfolgt über die OS-spezifischen App-Stores (Apple Store bzw. Google-Play). Zum Upload der Apps in die App-Stores ist jeweils eine eigene Entwickler-Lizenz zu erwerben.