Zustandsbasierter Test

Das Zustandsbasierte Testen wird im Buch Basiswissen Softwaretest (Kapitel 5.1.3) anhand der Funktionsweise eines Stabelspeichers (Stack) erklärt. In Abhängigkeit bestimmter Zustände des Stabels werden unterschiedliche Reaktionen und Wirkungen erwartet.

Als Testobjekt zur Darstellung der beschriebenen Funktionsweise wird die Klasse Stack verwendet. Diese implementiert das gewünschte Verhalten.

Das zustandsbasierte Testen erfolgt durch den Unittest StateTransitionTest.